Stöbern Sie durch unsere Angebote (10 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Custom Bike Life
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Muss für jeden Motorradfan Ein Buch über die Kraft und Schönheit der selbstgebauten Maschinen Eine Bildreise einer Tradition, die tief verwurzelt ist im Freiheitsgefühl der 1960er-Jahre, und dem Drang, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen Individualisierte Geschichten über individuelle Bikes und ihre Macher. Opulente bildgeprägte Geschichten und Reportagen, die mitten hinein in das aktuelle Custom-Bike-Leben und die Motorradkultur eintauchen. Ein Roadmovie zum Miterleben. Alle Facetten, die die Faszination Motorrad ausmachen, das ist Custom Bike Life. Cafe Racer, Scrambler, Chopper. Dazu die großen Kulturveranstaltungen wie Wheels & Waves, Babes Ride Out, Glemseck 101 oder Distinguished Gentleman´s Ride. Wir erleben etwa die Atmosphäre auf Rennveranstaltungen, bei Wochenendevents in Kalifornien, Abenteuertouren durch die Berge von Südfrankreich und besuchen die Werkstätten in denen Custom Bikes entstehen. Die herausragenden Fotografen der Szene liefern ihre besten Produktionen. Unterhaltsam-informativ führt der Text die Geschichten zu den Ereignissen und den Bildern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Custom Motorcycle Bike EXIF Calendar 2019
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

13-month calendar presenting some of the most innovative and stylish machines.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Dominated By Three Bikers (eBook, ePUB)
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Lily works in a bar, alone at the end of long day. But tonight she is going to be put to work in a different way. Three hot, alpha male bikers have decided to teach her a real good lesson. They are going to dominate her, all three of them at once, rough, hard and without protection. And Lily is all to willing to submit to their animal desire and frenzied lust. ~~~~~ PG Excerpt ~~~~~ Well, I had been confident that I could try until I actually got an eyeful of the customers. Three men, perhaps in their late twenties, clad in leather jackets. They were burly, brawny men, and the sheer difference in our presumed strength made me worried for my safety. They did not look like they'd be leaving here without a drink. No - I couldn't let myself give in. I had to prove to myself that I could be strong, that I could stand up for myself. Puffing out my chest, head held high, I made my way over to the group of men, who were eyeing me up in the usual manner. I tried not to let it get to me. I couldn't be swayed by something so trivial right now. ´´Excuse me,´´ I began, voice wavering ever so slightly as I tried to choke the next words out. ´´We're closing very soon, I don't think there's enough time left for me to prepare drinks for you gentlemen. I'd love it if you were to come back tomorrow night, however.´´ I smiled, trying to compensate for my nervousness with cuteness. The men looked at each other, as though trying to silently decide which one of them would be tasked with beating me up. I was already starting to reach for my phone - I knew that it was unlikely that men like these would hurt a young lady like myself, but it was certainly a possibility, and that fact frightened me.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Chopper Kings
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Join us on a trip across the States to see the custom bikes and big name builders from television Daytona, Florida First stop, Daytona Beach Bike Week. Whos that youve spotted? Russell Mitchell from Exile Cycles! He talks to us about how he got into bike fabrication and explains his unique style. Next, Billy Lane from Choppers Inc. works on a new bike live on stage! Then we see the original Orange County Choppers bikes Black Widow Bike, iRobot Bike, Fire Bike and the POW/MIA Bike and many more. New Orleans, Louisiana Next stop, Confederate Motorcycles, to see the bikes in action and speak to Head of Design, J.T. Nesbitt, about the style and quality that make these bikes so desirable. Even Brad Pitt owns one! Then we meet Glen Banquier, a custom bike builder who has built a replica 1939 Brough Superior with a modern engine! San Francisco Bay Area, California Then on to San Francisco to catch up with Arlen Ness, who talks about his beginnings in custom bikes and how his style has evolved over the years. Then his son Cory, equally respected for his bike building skills, tells us about what drives him to create such beautiful machines. We also get to see the bikes they built when they faced off in the Great Biker Build-off 2005! LA, California Finally we arrive at the Grand National Roadster Show at Pomona, where ´´Americas Most Beautiful Motorcycle´´ Award is to be judged. And look, theres Jimmy Shine plus Matt Hotch, winner of the Biker Build-off 2004, with his 2005 entry, both of whom take the time to speak about their careers and the amazing bikes they make. Chopper fans the world over will relish this celebration of art by top designers.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Soul Fuel
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch lässt den Spirit des Customizings förmlich spürbar werden: Soul Fuel liefert allen Fans und Kennern Treibstoff für die Seele sowie allen Interessierten Inspiration und einen faszinierenden Zugang zum Thema Motorradfahren. Intime Porträts der Menschen, die den Begriff ´´Craftsmanship´´ mit Leben füllen und die nicht einfach Motorräder umbauen, sondern Legenden bilden. Soul Fuel porträtiert 17 internationale Customizer und ihre Interpretationen der BMW R nineT und liefert einen individuellen Zugang zum Thema Customizing. Ein Custom Bike ist vor allem eins: einzigartig. Nicht nur für die Hardware der Motorräder, sondern auch die Software des damit verbundenen Lifestyles sind die Subkultur der Custom Bike-Community und ihre Trends von großer Bedeutung. Einer digitalisierten und perfektionierten Welt setzen Customizer bewusst etwas Handgemachtes und Rohes entgegen - ein Kickstart für die Fantasie aller Freigeister. Zur Markteinführung der BMW R nineT im Jahr 2013 startetedas einmalige Projekt Soul Fuel. Erste ausgewählte Customizer erhielten im Zuge der entstehenden Kooperation von BMW Motorrad eine R nineT, die sie nach ihren Vorstellungen umbauen und individualisieren konnten. Bis heute schufen 17 Customizer unter dem Label Soul Fuel faszinierende Umbauten mit der R nineT. Im Jahr 2018 sollen fünf weitere Projekte folgen. Das Buch Soul Fuel stellt die bislang realisierten Umbauten vor und liefert eine Hommage an das Lebensgefühl Customizing. Wenn wir darin einen Blick in die Werkstätten der innovativsten Individualisierer werfen, dann können wir das Schweißgerät geradezu riechen und hören. Wir erleben den kreativen Prozess der Entstehung von Custom Bikes auf der Basis der R nineT hautnah. Es ist fast so, als wenn Musiker ihr Lieblingsstück covern und ihm dabei einen eigenen, unverkennbaren Stempel aufdrücken. Mit allem Herzblut schaffen Customizer wie Blitz, 46 Works oder El Solitario besondere Interpretationen einer besonderen Maschine. Beeindruckendes Bildmaterial, informative Porträts der Customizer sowie innovatives Design und hochwertige Ausstattung sorgen dafür, dass dieses Buch genauso wenig von der Stange ist, wie die hier vorgestellten Maschinen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
The Ride 2nd Gear - Gentlemen Edition
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

WICHTIGER HINWEIS Dieses Buch ist in zwei unterschiedlichen Covern erhältlich: die Gentlemen Edition und die Rebel Edition. Die Inhalte sind identisch, die Bücher unterschieden sich lediglich durch ihre ISBN. Männer und Motorräder. Kult und Klischee. Eine Tradition, tief verwurzelt in der Historie, im Freiheitsgefühl der 1960er-Jahre, in Aufbruchsstimmung und dem Drang, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. In diesem Fall: das Werkzeug. In The Ride 2nd Gear geht es um die Kraft und Schönheit der selbstgebauten Maschine. Die lokalen Custom-Motorcycles-Werkstätten, die sich rund um die Biker-Szenen in aller Welt entwickelt haben, erweisen sich als Horte des Handwerkertums und als Kristallisationspunkte einer kleinen, hochaktiven Gemeinde aus Fans und Fachleuten. Die Motorräder in The Ride 2nd Gear entstehen an besonderen Orten. Die Werkstätten, meist geführt von Einzelnen, sind Geheimtipps, niemals Mainstream. Es geht nicht um das neueste Luxusmodell, um Kaufen und Losfahren. Der wahre Luxus liegt woanders. Es geht darum, aus Opas verstaubter Kiste, aus einem eBay-Schnäppchen, von dem vielleicht nur noch der Rahmen taugt, aus einem unattraktiven Fertigmodell einer anderen Epoche etwas ganz Eigenes zu kreieren. Das erfordert Zeit und viel Hingabe, technischen Sachverstand, physikalisches Wissen und handwerkliches Geschick. Da werden der alte Motor und die vorhandene Mechanik mit modernen Mitteln kreativ erweitert und zu neuem Klang gebracht. Da wird die eigene Vorstellung von Ästhetik und Straßenlage in handfeste Realität umgesetzt. In ihren Werkstätten fertigen sie Einzelstücke und Archetypen aus eigenem Antrieb, auf Bestellung oder in Kleinstserien. Diese sind, wie The Ride 2nd Gear zeigt, weniger breitentauglich als die Produkte großer Motorradproduzenten, dafür einmalig in ihrer Art - und oft einmalig gut. Mittlerweile reagieren die Hersteller auf die Trends dieser Szene. Die Custom Bikes sind den Werkmaschinen oft überlegen, radikaler und besser durchdacht, weil hier mehr Wert aufs Detail gelegt und jede neue Idee ausgetüftelt wird. Sie vermitteln Fahrgefühle, die es so vergleichbar nicht gibt. Das Spektrum in The Ride 2nd Gear reicht vom klassischen Bobber und Chopper über den Racer italienischer Prägung, der raren BMW oder Triumph, oft 30, 40, 80 Jahre alt, bis zum seelenlosen Plastikflitzer aus dem Japan der 1990er-Jahre, die hier mehr als nur aufgemotzt werden. The Ride 2nd Gear zeigt Vintage im besten Sinne: das Bewahren, Verbessern und Erweitern früher geleisteter Handwerkskunst. Denn natürlich werden Antriebstechnik und Fahrwerk, Schräubchen und Scheibenbremsen, Beleuchtung und andere Bauteile für Motoren und Motorräder immer weiterentwickelt. Sie machen auch die aktuellen Bikes der Marke Eigenbau noch besser, schneller, wendiger. Dabei zählt weniger der Komfort als der richtige Klang und das korrekte Fahrgefühl.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot
The Ride 2nd Gear - Rebel Edition
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

WICHTIGER HINWEIS Dieses Buch ist in zwei unterschiedlichen Covern erhältlich: die Gentlemen Edition und die Rebel Edition. Die Inhalte sind identisch, die Bücher unterschieden sich lediglich durch ihre ISBN. Männer und Motorräder. Kult und Klischee. Eine Tradition, tief verwurzelt in der Historie, im Freiheitsgefühl der 1960er-Jahre, in Aufbruchsstimmung und dem Drang, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. In diesem Fall: das Werkzeug. In The Ride 2nd Gear geht es um die Kraft und Schönheit der selbstgebauten Maschine. Die lokalen Custom-Motorcycles-Werkstätten, die sich rund um die Biker-Szenen in aller Welt entwickelt haben, erweisen sich als Horte des Handwerkertums und als Kristallisationspunkte einer kleinen, hochaktiven Gemeinde aus Fans und Fachleuten. Die Motorräder in The Ride 2nd Gear entstehen an besonderen Orten. Die Werkstätten, meist geführt von Einzelnen, sind Geheimtipps, niemals Mainstream. Es geht nicht um das neueste Luxusmodell, um Kaufen und Losfahren. Der wahre Luxus liegt woanders. Es geht darum, aus Opas verstaubter Kiste, aus einem eBay-Schnäppchen, von dem vielleicht nur noch der Rahmen taugt, aus einem unattraktiven Fertigmodell einer anderen Epoche etwas ganz Eigenes zu kreieren. Das erfordert Zeit und viel Hingabe, technischen Sachverstand, physikalisches Wissen und handwerkliches Geschick. Da werden der alte Motor und die vorhandene Mechanik mit modernen Mitteln kreativ erweitert und zu neuem Klang gebracht. Da wird die eigene Vorstellung von Ästhetik und Straßenlage in handfeste Realität umgesetzt. In ihren Werkstätten fertigen sie Einzelstücke und Archetypen aus eigenem Antrieb, auf Bestellung oder in Kleinstserien. Diese sind, wie The Ride 2nd Gear zeigt, weniger breitentauglich als die Produkte großer Motorradproduzenten, dafür einmalig in ihrer Art - und oft einmalig gut. Mittlerweile reagieren die Hersteller auf die Trends dieser Szene. Die Custom Bikes sind den Werkmaschinen oft überlegen, radikaler und besser durchdacht, weil hier mehr Wert aufs Detail gelegt und jede neue Idee ausgetüftelt wird. Sie vermitteln Fahrgefühle, die es so vergleichbar nicht gibt. Das Spektrum in The Ride 2nd Gear reicht vom klassischen Bobber und Chopper über den Racer italienischer Prägung, der raren BMW oder Triumph, oft 30, 40, 80 Jahre alt, bis zum seelenlosen Plastikflitzer aus dem Japan der 1990er-Jahre, die hier mehr als nur aufgemotzt werden. The Ride 2nd Gear zeigt Vintage im besten Sinne: das Bewahren, Verbessern und Erweitern früher geleisteter Handwerkskunst. Denn natürlich werden Antriebstechnik und Fahrwerk, Schräubchen und Scheibenbremsen, Beleuchtung und andere Bauteile für Motoren und Motorräder immer weiterentwickelt. Sie machen auch die aktuellen Bikes der Marke Eigenbau noch besser, schneller, wendiger. Dabei zählt weniger der Komfort als der richtige Klang und das korrekte Fahrgefühl.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Born-Free
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Change your life, buy a bike. Become a part of the motorcycle family. Live to ride, ride to live. You were born free! Born-Free is the Woodstock of the motorcycle scene: the world´s biggest gathering for riders of vintage custom motorcycles. Every season the community celebrates a shared passion for building and riding motorcycles. It´s all about finding the next epic road and enjoying the feeling of spending time outside, with your friends or all alone, with scenic landscapes, the sun on your face, the sound of the wind, and the engine revving at your command. It means going back to the basics, just the winning combination of human and machine. Riding clears the mind and gives freedom to think at a welcome distance from everyday problems. Some say you can´t buy happiness, but you can buy a motorcycle and that´s pretty close. What are you waiting for? Ride with us! The Born-Free Book is created by DicE Magazine. DicE was launched in London by MATT DAVIS & DEAN MICETICH in 2004, and is now published in Los Angeles. We lost Matt Davis in 2016 to cancer, but his legacy lives on and DicE is being continued on by Dean. The Born-Free book features photography by Ben Zales, who is a 24-years-old photographer based in Los Angeles and the Creative Direction is by Shane Markland, a 42-year-old ex model and LA native. He still does various naked photo shoots when he needs extra cash.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Japanese Steel
40,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The first book to chronicle the golden age of Japanese bicycle design. Japanese bicycles have long been at the forefront of both competitive and recreational cycling-from top-flight racing bicycles to collectible custom fixed-gear frames. This comprehensive and stunningly illustrated book presents a fascinating overview of the most prolific and celebrated period of Japanese bicycle design, between the 1950s and the ´80s, when uniquely talented artisanal craftsmen produced some of the most iconic bicycles of the twentieth century. From the recognizable silhouettes of major manufacturers like Fuji, Panasonic, and Bridgestone to the rarest frames from artisanal builders like 3-Rensho or Nagasawa, Japanese bicycle designers dominated the cycling world and created machines that are still revered today. Illustrated with specially commissioned photographs of fully restored bikes, and supplemented with artifacts and ephemera from technical manuals to photography of the legendary Keirin racing circuits, this book is must-have for anyone with an interest in cycling and the phenomenon of Japanese design.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Save the Choppers!
49,60 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Save the Choppers!´´ ist mehr als nur ein Spruch - es ist das Credo der Chopper-Liebhaber, die sich den Erhalt ihrer Subkultur auf die Fahnen geschrieben haben. Dieses Buch bietet einen umfassenden Einblick in die Ursprünge der Szene weltweit und erzählt, wie der Chopper zum Mythos wurde. Neben den umfangreichen Kapiteln zu den unterschiedlichen Stilrichtungen enthält es ausführliche Technikkapitel, die die wichtigsten Elemente des Customizings beleuchten, zeigt die spektakulärsten Bikes und gibt einen Überblick über Chopper-Clubs und -Events. Nahezu 500 Seiten geben der Geschichte dieser Motorrad-Stilikone - beginnend in den 60er Jahren bis hinein in die Gegenwart - großzügig Raum sich zu entfalten und so ist ´´Save the Choppers!´´ das Standardwerk zum Thema und ein Muss für Kulturbewahrer und Customfans gleichermaßen. Autor Horst Heiler ist seit den frühen 70er Jahren in der Szene aktiv. Er baut selbst Chopper, organisiert Ausstellungen und Treffen, ist ein Chronist der Chopper-Kultur und arbeitet seit 1992 für namhafte Custom-Magazine. Heiler hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Historie der Chopper und die Menschen, die diese prägten, in den Fokus zu rücken. Bei mehreren Zusammentreffen mit dem amerikanischen Chopper-Enthusiasten Tom Rad reift die Idee zu diesem Buch, das keinen anderen Titel haben dürfte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.08.2018
Zum Angebot